BB_Migration.jpg
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer "MBE"Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer "MBE"

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer "MBE"

Ansprechpartner

Dorothee Stoffers
Leitung Migrationsdienste
Tel: 07721 / 8988 - 24
dorothee.stoffers(at)drk-vs.de
Albert-Schweitzer-Str. 16
78052 Villingen-Schwenningen 

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer ist für alle Migranten (Drittstaatangehörige, EU-Bürger, Spätaussiedler und Flüchtlinge mit Bleibeperspektive), zuständig, die voraussichtlich auf Dauer in Deutschland leben werden, bzw. eine gute Bleibeperspektive haben. Sie versteht sich als Hilfe und Unterstüttzung während des Integrationsprozesses in Deutschland. Die Wohlfahrtsverbände Deutsches Rotes Kreuz, Caritas und Diakonie arbeiten hier eng zusammen und unterstützen in allen Angelegenheiten - entweder durch eigene Expertise - oder durch Vermittlung an zuständige und kompetente Dienste und Einrichtungen. Im Zentrum stehen in der Regel die Themen sozialleistungen, Bildung und Ausbildung, Arbeit und Beruf. Für die Beratung wird nach Möglichkeit das Instrument "Case Management" verwendet, in dessen Rahmen freiwillige Fördervereinbarungen abgeschlossen werden können. Die Migrationsberatung unterstützt bei

  • Anmeldung zu Integrationskursen und Sprachkursen
  • Anerkennung von Schul- und Berufsabschlüssen
  • bei Fragen zu Kindergarten, Schule und Ausbildung
  • bei Behördenangelegenheiten und Formalitäten
  • bei sozialrechtlichen und ausländerrechtlichen Fragen
  • bei Vermittlung in Vereinsstrukturen und Gruppenangebote.

Form und Intensität der Beratung orientieren sich an den Bedürfnissen der Ratsuchenden. Die Arbeit der MBE-Stellen wird von sozialpädagogischen Fachkräften durchgeführt.

Unser Angebot, Ansprechpartner und weitere Infos finden Sie hier.